Info@eks-voerde.de 02855/4620 | Fax: 02855/932163 Sekretariat: Montag - Donnerstag 07:45-12:00

Naturnahe Schule

Unsere Schule ist umgeben von Natur – ein Waldstück, Pferdewiesen und Felder liegen um die EKS herum. Von vielen Klassenräumen aus können die Kinder in die Natur schauen und auch mal im Unterricht ein fleißiges Eichhörnchen beobachten. Die umliegende Natur weckt bei den Kindern das Interesse, Tiere und Pflanzen zu entdecken, zu beobachten und zu untersuchen. So können wir den Bereich „Natur und Leben“, der im Sachunterricht einen wichtigen Schwerpunkt darstellt, hautnah und vor unserer Tür mit den Kindern erleben. Sie sollen dadurch lernen, genau hinzuschauen und aufmerksam zu sein, um die Natur in ihrer Vielfältigkeit mit allen Sinnen wahrzunehmen. Die Kinder sollen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit Natur und Umwelt entwickeln.

Besonders unser Schulgarten trägt dazu bei, die Kinder an die Natur und den richtigen Umgang heranzuführen. Jede Klasse hat zum Beispiel die Möglichkeit ein Beet zu bepflanzen. Im Herbst sieht man häufig unsere Erstklässler im Schulgarten, die Frühblüherzwiebeln einpflanzen. Diese können sie dann im Frühjahr passend zum Sachunterrichtsthema „Frühblüher“ begutachten und alles über die Blumen lernen.

Zweimal im Jahr findet ein Schulgartentag statt. Jeweils im Frühjahr und im Herbst treffen sich Lehrer, Eltern und Kinder an einem Samstag und arbeiten gemeinsam im Garten. Es gibt immer viel zu tun und alle sind mit Begeisterung und Motivation dabei. Nach getaner Arbeit gibt es traditionell noch eine Kartoffelsuppe, die alle Helfer gemeinsam in der OGS Küche genießen.